• Schnell und ein­fach
  • Ohne Betrieb­sun­ter­brechung
  • Sicher, prak­tik­a­bel und nach­haltig
  • Verträglich für Men­sch, Mate­r­ial und Umwelt
  • pH-neu­tral
  • Keine Über­dosierung möglich

Sicherheit für Ihre Immobilie – Legionellenprüfung neu gedacht

Die Schu­macher Dien­stleis­tungs­gruppe hat mit der Zwetko GmbH ein neues Sys­tem entwick­elt, um effiziente und nach­haltige Lösun­gen zur Bekämp­fung von Legionellen anzu­bi­eten.

Herr Zwetko (Geschäfts­führer der Zwetko GmbH) und Herr Stadel­mann (Leitung Ver­trieb, Inno­va­tio­nen Schu­macher Dien­stleis­tungs­gruppe)

Wer küm­mert sich eigentlich um Ihre Trinkwasser-Instal­la­tion im Gebäude, das Wasserver­sorgung­sun­ternehmen oder das Gesund­heit­samt? Weder noch! Sie als Betreiber der Wasserver­sorgungsan­lage sind für die Sicher­heit des Trinkwassers ver­ant­wortlich und haft­bar. Die Schu­macher Dien­stleis­tungs­gruppe als Spezial­ist für Wohn­im­mo­bilien in Koop­er­a­tion mit der Zwetko GmbH, Mit­glied der mobilo­clean Han­dels­gruppe haben hier­für ein neues Sys­tem entwick­elt, um Kun­den bei der Umset­zung der Trinkwasserverord­nung zu beraten und effiziente und nach­haltige Lösun­gen zur Bekämp­fung von Legionellen anzu­bi­eten.

Ein evo­lu­tionäres Ver­fahren zur dauer­haften Trinkwasser­en­tkeimung ist in der Tech­nis­chen Regel W 229 des DVGW (Deutsche Verein des Gas- und Wasser­faches e.V.) beschrieben. Die Lösung INOXI BLUE ist eine elek­tro­chemisch aktivierte Kochsal­zlö­sung, beste­hend aus entkalk­tem Trinkwasser und reinem Kochsalz. Diese hat ein bre­ites mikro­biozides Wirkungsspek­trum und ist rein min­er­alisch zusam­men gesetzt. Es zer­stört patho­gene Bak­te­rien, Pilze und Viren ohne Resistenz­bil­dung.

Es erfüllt die Rein­heit­san­forderung der DIN EN 901 und darf zur Trinkwasser­en­tkeimung einge­setzt wer­den. Bei INOXI BLUE han­delt es sich um eine gebrauchs­fer­tige Lösung zur Injek­tion in Trinkwasser­sys­teme mit­tels einer vol­lau­toma­tis­chen Dosier­sta­tion, um diese sofort und ohne Betrieb­sun­ter­brechung zu entkeimen und die Ursache, Bio­foul­ing, nach­haltig zu ent­fer­nen. Alle oxi­dier­baren Rück­stände wie Antibi­otika, Hor­mon- und Arzneimit­tel wer­den eben­falls aufgelöst. Ohne Bio­foul­ing ist eine Kon­t­a­m­i­na­tion des Trinkwassers durch die Hausin­stal­la­tio­nen mit Legionellen so gut wie aus­geschlossen.

INOXI BLUE ist genusstauglich und im Ein­klang mit der Trinkwasserverord­nung und für jede Trinkwasser­an­lage geeignet. INOXI BLUE enthält null Gefahren­stoffe und ist deshalb für Men­sch und Natur abso­lut unbe­den­klich.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu INOXI BLUE finden Sie hier.

Sicherheit für Ihre Immobilie – Legionellenprüfung neu gedacht

Die Schu­macher Dien­stleis­tungs­gruppe hat mit der Zwetko GmbH ein neues Sys­tem entwick­elt, um effiziente und nach­haltige Lösun­gen zur Bekämp­fung von Legionellen anzu­bi­eten.

Herr Zwetko (Geschäfts­führer der Zwetko GmbH) und Herr Stadel­mann (Leitung Ver­trieb, Inno­va­tio­nen Schu­macher Dien­stleis­tungs­gruppe)

Wer küm­mert sich eigentlich um Ihre Trinkwasser-Instal­la­tion im Gebäude, das Wasserver­sorgung­sun­ternehmen oder das Gesund­heit­samt? Weder noch! Sie als Betreiber der Wasserver­sorgungsan­lage sind für die Sicher­heit des Trinkwassers ver­ant­wortlich und haft­bar. Die Schu­macher Dien­stleis­tungs­gruppe als Spezial­ist für Wohn­im­mo­bilien in Koop­er­a­tion mit der Zwetko GmbH, Mit­glied der mobilo­clean Han­dels­gruppe haben hier­für ein neues Sys­tem entwick­elt, um Kun­den bei der Umset­zung der Trinkwasserverord­nung zu beraten und effiziente und nach­haltige Lösun­gen zur Bekämp­fung von Legionellen anzu­bi­eten.

Ein evo­lu­tionäres Ver­fahren zur dauer­haften Trinkwasser­en­tkeimung ist in der Tech­nis­chen Regel W 229 des DVGW (Deutsche Verein des Gas- und Wasser­faches e.V.) beschrieben. Die Lösung INOXI BLUE ist eine elek­tro­chemisch aktivierte Kochsal­zlö­sung, beste­hend aus entkalk­tem Trinkwasser und reinem Kochsalz. Diese hat ein bre­ites mikro­biozides Wirkungsspek­trum und ist rein min­er­alisch zusam­men gesetzt. Es zer­stört patho­gene Bak­te­rien, Pilze und Viren ohne Resistenz­bil­dung.

Es erfüllt die Rein­heit­san­forderung der DIN EN 901 und darf zur Trinkwasser­en­tkeimung einge­setzt wer­den. Bei INOXI BLUE han­delt es sich um eine gebrauchs­fer­tige Lösung zur Injek­tion in Trinkwasser­sys­teme mit­tels einer vol­lau­toma­tis­chen Dosier­sta­tion, um diese sofort und ohne Betrieb­sun­ter­brechung zu entkeimen und die Ursache, Bio­foul­ing, nach­haltig zu ent­fer­nen. Alle oxi­dier­baren Rück­stände wie Antibi­otika, Hor­mon- und Arzneimit­tel wer­den eben­falls aufgelöst. Ohne Bio­foul­ing ist eine Kon­t­a­m­i­na­tion des Trinkwassers durch die Hausin­stal­la­tio­nen mit Legionellen so gut wie aus­geschlossen.

INOXI BLUE ist genusstauglich und im Ein­klang mit der Trinkwasserverord­nung und für jede Trinkwasser­an­lage geeignet. INOXI BLUE enthält null Gefahren­stoffe und ist deshalb für Men­sch und Natur abso­lut unbe­den­klich.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu INOXI BLUE finden Sie hier.